Zauberhafter Zufall

Da dachte ich neulich noch, wie mag es der  Schauspielerin, Luna-Yoga-Lehrerin in Kärnten, ergehen - da radle ich am Mariandl vorbei und gucke in den Gastgarten: da springt  Katharina vom Tisch auf - da speisten wir gemeinsam zu Abend. Sie ging zur Theaterpremiere „Arche Nova“ im Volkstheater. Ich radelte vergnügt heimwärts. Synchronizität macht Spass. zum Artikel

Gartengespräche

Karin Rudin Walker,  Künstlerin aus Biel, Mutter von 4 Kindern, mit grossem Garten ums Haus herum, lud mich zu einem Gespräch über Luna Yoga für ihren Podcast ein.  Auf der Presseseite habe ich das Interview im Garten verlinkt.  Karin und ich trafen uns im April noch einmal, um uns über Muttersein, Mütterlichkeit, Care-Arbeit, nicht Mutter zum Artikel

Kluge Köpfchen

Seit ich mit einem Kleinkind zusammen lebe, staune ich, freue ich mich an der Neugier, am forschenden Ausprobieren, Erkunden und werde Zeugin von Entwicklung. Erinnere mich auch an das eigene Heranwachsen. Alvaro Bilbao, Neuropsychologe und Vater dreier Kinder, gibt mir nun zu den erlebten Abläufen der Entwicklung die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung dazu. Beispiele zum Artikel

Eine Bürste

Was bitte? Eine Kleiderbürste suche ich. Vielleicht im ersten Stock bei Haushaltswaren. Eine Bürste? Kleiderbürste? Fragen Sie meine Kollegin. Une brosse? Pour? Ah, im 2. Stock bei Nähwaren. Kleiderbürste? Was ist das? Wofür nutzt man dies? Schauen Sie, was wir alles haben: diesen Kamm mit Metallzähnchen, der entfernt alle Knöllchen; gegen Pilling haben wir noch zum Artikel

Annerose Heist

Annerose Heist 15.11. 1945- 8.3.2022 Annerose Heist, Luna Yoga Lehrerin aus der vierten Ausbildungsgruppe, hat die Erde verlassen. Sie stammte aus Mainz, lebte lange in München, war gütige, begeisterte Grundschullehrerin, tanzte Ballett und freute sich am Luna Yoga. Sie gab Übungen in der Schule weiter, in der Volkshochschule und auch privat. Oft erzählte sie von zum Artikel

Istanbul 24 h

Durch Istanbul spazieren mit einer, die sich auskennt. Christiane Schlötzer-Scotland lebte zwischen 2001 und 2021 fast zwölf Jahre in Istanbul. Als Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung und des Zürcher Tagesanzeigers lernte sie die Stadt und ihre EinwohnerInnen schätzen. Sie nimmt uns mit auf eine virtuelle Stadtführung. Im Morgengrauen wandern wir mit dem ersten Hahnenschrei los, begegnen zum Artikel