Training

Das erste Jahr der Luna Yoga Ausbildung, das Training umfasst ca.  300 Unterrichtseinheiten in der Gruppe der ausgewählten Trainerin. Hier werden die Grundlagen des Luna Yoga mit intensivem Üben erforscht und erkundet:

  • Körperhaltungen und Bewegungen
  • Meditationen
  • Entspannungsmethoden
  • Tänze
  • Atembeobachtungen
  • Weitere unterstützende Mittel: Tees, Akupressur, Ernährung, Aromatherapie etc.

Die verschiedenen Methoden ermöglichen ein neues Erleben im bewussten Umgang mit dem eigenen Körper und regen zu kreativem Schaffen an. Hausaufgaben vertiefen den Prozess und ermutigen zu eigenständiger Gestaltungskraft. Der Austausch untereinander ermuntert zu intensivem Üben.

Das Training bestärkt die eigene Praxis. Es kann in Wochenenden oder in Wochenblöcken absolviert werden. Als Jahreskurs  unterstützt es Eigenmacht und Sinnlichkeit, führt zu Leichtigkeit und vertieft die eigene Übungspraxis.

Voraussetzungen:

  • Ein Jahr Luna Yoga bei verschiedenen Luna Yoga Lehrerinnen
  • Kenntnisse in Anatomie und Physiologie
  • Lektüre der Bücher von Adelheid Ohlig
  • Bereitschaft zum Üben
  • Teilnahme an Info- und Entscheidungsseminar
  • Eine Einzelstunde bei einer Trainerin
  • Erfahrungen mit Gruppen, möglichst auch leitend

Die zertifizierten Trainerinnen informieren über ihr Angebot und laden zu Infoseminaren ein:

  • Dr. Barbara Bötsch-Pasta, Regensburg, leitet in Wochenblöcken die europäische Trainingsgruppe.
    www.yogacentrum.de

Trainingskurse im Wochenendformat bieten die folgenden Trainerinnen an:

Im ersten Jahr der Luna Yoga Ausbildung sind neben dem Training folgende Seminare zu besuchen:

  • Geschichte und Philosophie des Luna Yoga, 15 Stunden, bei der Religionswissenschaftlerin Dr. Barbara Bötsch, www.yogacentrum.de
  • Ein 15 Stunden umfassendes Seminar in Körpertherapie nach freier Wahl
  • Anatomie und Physiologie vermitteln die Hebammen in einem 15-stündigen Wochenendseminar: Rita Lang, Luzern: www.luna-yoga-luzern.ch
    Dagmar Ullrich Volkert, Ammersee: www.bewegtermond.de
  • sowie die Heilpraktikerin Gabriele Honauer, Linz/Donau: www.honauer.at

 

Änderungen vorbehalten

 

Das auf Adelheid Ohlig eingetragene und beim Europäischen Patent- und Markenamt registrierte Warenzeichen Luna Yoga® darf nur von durch die Urheberin Adelheid Ohlig autorisierten Personen genutzt werden. Die zertifizierten Lehrerinnen bilden sich zur Qualitätssicherung im Zweijahresturnus weiter, die zertifizierten Trainerinnen besuchen jährlich eine Weiterbildung.