Buntes Allerlei

Madeira: frisches Grün des Frühlings

Wörtlich übersetzt lautet der Name der Insel Holz. Holz steht in der chinesischen Medizin für Frühling. Der war auf der gebirgigen Atlantikinsel bereits im Februar zu spüren: warme Winde und wogende Wellen, Grün in vielen Nuancen, Blüten und Blumen in leuchtenden Farben lockten die 14köpfige Luna Yoga Gruppe von Neue Wege immer wieder hinaus: zum zum Artikel

Ungewöhnliche Bücher

Michael Albus: Wohnungen der Götter – Heilige Berge, mit einem Vorwort von Hans Küng, Kreuz Verlag, Stuttgart, Zürich 2002, 135 Seiten In diesem prachtvollen Bildband bilanziert Michael Albus Bilder und Gedanken zu seinen Fernsehreportagen über „erhabene Plätze der Religionen“. Der Berg Kailash in Tibet gilt mit seinen 6714 Metern einigen Völkern Asiens als Mitte der zum Artikel

Faszien, Muskeln, Psyche

Kristin Adler, Arndt Fengler: Gesunde Faszien – Ihr Trainingsprogramm – Weniger Schmerzen, mehr Beweglichkeit , mit DVD, Trias Verlag Stuttgart 2016, 182 Seiten Ein ansprechendes Buch mit zur Nachahmung lockenden Fotos. Man merkt bei der Gestaltung des Buchs, dass das Autorenpaar Freude an den jeweiligen Berufen hat: beide sind Physiotherapeuten und Heilpraktiker mit zusätzlichen Qualifikationen: zum Artikel

Pause

Alex Soojung-Kim Pang: Pause – Tue weniger, erreiche mehr, Arkana Verlag München 2017, aus dem Englischen von Jochen Lehner, 350 Seiten Mach mal Pause – ein geflügelter Spruch, der oft flapsig daherkommt, oder ironisch gefärbt wird. Dabei tun Pausen gut. Alex Pang, Managementberater und Gastwissenschaftler an der Stanford Universität in Kalifornien, trägt mit diesem Buch zum Artikel

Die helle Stunde

Nina Riggs: Die helle Stunde – ein Buch vom Leben und Sterben, btb München Random House 2017, 347 Seiten, aus dem Amerikanischen von Antoinette Gittinger und Gabriele Würdinger Wie gelingt es dieser sterbenskranken Frau von 38 Jahren, die ihren 40. Geburtstag nicht erleben wird, so hell und selbstverständlich über ihren Krebs, seine Metastasen und ihre zum Artikel

Yogabücher

Martina Behm, Christiane Jaschiniok: Brigitte Yoga – Das Beste für Körper und Seele, die wichtigsten Übungen plus 14 individuelle Programme für mehr Energie, einen starken Rücken und eine tolle Figur, Diana Verlag München 2007, 160 Seiten Loslegen und loslassen, ermuntert der Klappentext. 25 Grundübungen werden erklärt und Schritt für Schritt beschrieben, so dass zu Hause zum Artikel

Ratgeber

Kathrin Blumenberg, Zheng Yi: Qi Gong der vier Jahreszeiten, Kolibri Verlag Hamburg 2001, 150 Seiten Die alte Gesundheitslehre des Qi Gong achtete stets auf den Zusammenhang von Klima, Jahreszeit und Gesundheit. In diesem schön gestalteten Buch gibt es geschmeidige Übungen für jede Jahreszeit und jedes Lebensalter. Eine kleine Einführung in die traditionelle chinesische Medizin steckt zum Artikel