Anchor link to top of page

Lukas Bärfuss: Koala

,

Wie umgehen mit dem Tod des Bruders? Noch dazu, wo er sich selbst das Leben nahm.

Lukas Bärfuss packt dieses Erlebte in eine Geschichte, die anrührt, ohne der Rührseligkeit zu verfallen; die anspricht, ohne das Geschehene zu zerreden.

Koala war der Spitzname des Bruders und über die Beschreibung dieses Tiers und den Kontinent Australien, auf dem dieses Tier lebt, kommt Bärfuss dem Leben des Bruders und dem eigenen näher.

Da stellt sich die Frage: wenn jemand sich gegen das Leben und für den Tod entscheidet, scheint es Gründe zu geben. Wie ist das mit jenen, die da bleiben: warum bleiben sie hier? Entscheiden sie sich bewusst für das Leben? Entscheiden wir uns?

Lukas Bärfuss: Koala, Roman, Wallstein Verlag Göttingen, 2014, 182 Seiten

Luna Yoga