Naturheilkunde und Yoga

Die Naturheilkunde hat Einzug gehalten in Wissenschaft, Forschung, Praxis. Der Internist Michalsen untersucht seit Jahren die Wirkungen der heute Mind-Body-Medizin genannten ganzheitlichen Heilmethoden wie Ayurveda, Meditation, Yoga und fasst in diesem Buch die Ergebnisse seiner Forschungen zusammen. Aus einer schon immer mit den Mitteln der Natur heilenden Arztfamilie stammend beschäftigte er sich früh mit den Grundprinzipien der Naturheilkunde. Er befasste sich mit den Wasserkuren nach Kneipp, entdeckte Schröpfen, Aderlass und Blutegel, fastet in regelmässigen Abständen und propagiert eine Ernährung, die sich an individuellen Bedürfnissen orientiert.

An der Berliner Charité wie auch am Immanuel Krankenhaus in Berlin leitete er zahlreiche Studien zu Bewegung und Yoga. Wer selber Yoga praktiziert, kann sich die Ergebnisse seiner Untersuchungen vorstellen: Ängste und Stress werden reduziert, Entspannen fällt leichter, Interesse und Konzentration werden gefördert. Yoga unterstützt Krebstherapien, wird bei Herzkrankheiten eingesetzt und führt zusammen mit vegetarischem Essen zu einem gesünderen Leben.

Spannend finde ich die im Buch eingestreuten Erfahrungsberichte aus der Praxis des Facharztes für innere Medizin, welche die Rolle des Stress verdeutlichen.

Während z.B. ein Zwillingsbruder, Diplomat und dem Genuss zugetan, daher leicht übergewichtig, munter zur Gesundheitskontrolle kommt, stresst sich der Andere und will genau wissen, wie viele Minuten er meditieren, wie viele Stunden Yoga er üben, was genau und wieviel er essen soll. Er hat Bypass- und Stent-Operationen hinter sich und da er bei dem, was der Gesundheit dienen soll, ebenso verbissen vorgeht wie bei seinen Geschäften, hatte er weitere Herzoperationen vor sich.

Bei einer Studie zu Yoga, die erforschen sollte, ob mehr Yogakurse mehr bringen, tat sich gleichfalls das Thema Stress auf: während einmal wöchentlich 90 Minuten Yoga heilsam und gesundheitsfördernd wirkten und zahlreiche Beschwerden der Teilnehmenden verschwanden oder gelindert wurden, stellte sich heraus, dass eine weitere Yogastunde den Stresspegel wieder ansteigen liess – wahrscheinlich weil die Tagespläne vieler Menschen bereits gut gefüllt sind.

Michalsens Buch bringt altvertrautes Heilwissen wieder ins Bewusstsein und weckt die Neugier auf das Umsetzen der Erkenntnisse aus den neuesten Forschungen.

Prof. Dr. Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur – Meine Erfahrung aus Praxis und Forschung – Was wirklich hilft, Insel Verlag, Berlin 2017, 303 S.