Raunachtende

Die Raunäche sind beendet, die Tage werden stetig ein klein wenig länger, im Westen schwebt Venus leuchtend am Abendhimmel.
Beim gestrigen Sonnentanken durch die kahlen Weinberge spazierend sah ich diese sorgfältig eingemummelten Pflanzen. Ich werde im Frühling nachschauen, was sich dann hervor wagen wird. Jetzt der Wunsch: mögen alle genug warm haben und geborgen sein. Mögen wir in Ruhephasen gemütlich frisches Erwachen erwarten.