Pressemeldungen

Heilsam wirkt die „Kleine Beckenschaukel“ aus dem Luna Yoga

Zeitschrift "Brigitte"
veröffentlicht: Heft 22/2005
Auf den Rücken legen und Beine aufstellen. Beim Ausatmen Bauch-, Becken- und Beckenbodenmuskeln anspannen und Rücken an den Boden drücken. Beim Einatmen leicht ins Hohlkreuz gehen und Becken nach vorn kippen. Mehrmals im eigenen Rhythmus sanft hin- und herschaukeln und dabei tief ein- und ausatmen. Danach jede Position einige Atemzüge lang halten. Zum Schluss noch

Lexikon der Selbsthilfe, Menstruationsbeschwerden

Zarte Sanftheit und wilde Kraft

dieStandard.at
veröffentlicht: 26. Juli 2005
Für die "bewegte Frau" - sei es das junge Mädchen, die Mutter, die Berufstätige, die Wechseljahrefrau oder ältere Frau - bringt die Gründerin des Luna Yoga je fünfzehn, auf die vier Jahreszeiten abgestimmte Yogaübungen mit den vier Phasen eines Frauenlebens in Verbindung. Darüber hinaus stellt Adelheid Ohlig die starke Medizin des Luna Yoga, die Tänze,

Buchbesprechung "Die bewegte Frau" - Das neue Luna-Yoga®-Buch von Adelheid Ohlig

„Wenn ich eh nur kurz lebe, dann gut!“

dieStandard.at
veröffentlicht: 20. April 2005
Adelheid Ohlig, die Gründerin des Luna Yoga, unterrichtet jährlich in Wien - Im dieStandard.at-Interview (20. April 2005) erzählt sie, wie sie zum "Luna-Yoga" gekommen ist. Die traditionellen Körpertechniken des Yoga sind mittlerweile auch in Europa ein allgemein bekannter Begriff. Aber Luna Yoga? Obleich auch diese Art des Yoga seit mehr als zwanzig Jahren gelehrt und