Zauberhafter Zufall

Da dachte ich neulich noch, wie mag es der  Schauspielerin, Luna-Yoga-Lehrerin in Kärnten, ergehen - da radle ich am Mariandl vorbei und gucke in den Gastgarten: da springt  Katharina vom Tisch auf - da speisten wir gemeinsam zu Abend. Sie ging zur Theaterpremiere „Arche Nova“ im Volkstheater. Ich radelte vergnügt heimwärts. Synchronizität macht Spass. zum Artikel

Gartengespräche

Karin Rudin Walker,  Künstlerin aus Biel, Mutter von 4 Kindern, mit grossem Garten ums Haus herum, lud mich zu einem Gespräch über Luna Yoga für ihren Podcast ein.  Auf der Presseseite habe ich das Interview im Garten verlinkt.  Karin und ich trafen uns im April noch einmal, um uns über Muttersein, Mütterlichkeit, Care-Arbeit, nicht Mutter zum Artikel

Der Wunsch

Die Bilderbücher von Antje Damm sind stets auf besondere Weise entstanden: anfangs zeichnete und malte sie, dann probierte sie eine neue Technik: sie baute Räume aus Karton, stellte ausgeschnittene Figuren hinein, kolorierte sie, beleuchtete die Bühnen und fotografierte sie anschliessend für das Buch, siehe Besprechung vom 28.2.2021. Jetzt experimentierte die Autorin erneut und das Ergebnis zum Artikel

Ottilie Roederstein

Ottilie Roederstein, 1859 in Zürich geboren, war zu ihrer Zeit eine bekannte Malerin. Sie nahm in Zürich, Berlin, Paris Kunstunterricht, stellte jährlich in Zürich aus, unterhielt ein Studio in Paris, unterrichtete dort und nahm an zahlreichen Ausstellungen dort teil. 1891 zieht sie nach Frankfurt am Main.  Im Städel gibt sie Malkurse, stellt in Chicago aus, zum Artikel

Feminist Oracles

50 Frauen aus verschiedenen Berufen und Gegenden der Welt geben auf witzige Weise Gedanken zu Arbeit, Gesellschaft und Wohlbefinden kund. Witzig sind die Illustrationen von Laura Callaghan, witzig sind oft die Worte, welche die Herausgeberin Charlotte Jansen aus den Veröffentlichungen der Frauen zititert: Zum Beispiel die us-amerikanische Journalistin Glora Steinem (1934): "Nichts ist radikaler als zum Artikel

Kinderbücher

Kinderbücher für Kinder und für das Kind in uns. Sie verdeutlichen die Werte, denen wir anhängen, die wir vermitteln (wollen). Sie sprechen alle Sinne anders, unterschiedlich, auf mehreren Ebenen an.  Aufmachung und Gestaltung,  Form und Inhalt bilden durch Bilder. Antje Damms Bücher fielen mir zunächst durch die Gestaltung auf: ausgeschnittene Figuren sind in Räume gestellt zum Artikel

Die Welt verbessern

«Wenn man mich fragt, was für mich die Fantasie bedeutet, antworte ich: Fantasie ist die Suche nach einer besseren Welt» sagt der 2012 im Alter von 104 verstorbene brasilianische Architekt Oscar Niemeyer. Als einziger Architekt der Welt entwarf er eine ganze Hauptstadt (1957-1964):  Brasilia. Zeitlebens setzte er sich für eine bessere Welt für alle ein: zum Artikel