Regenreich

Regen. Regen kann viele Fallrichtungen, Intensitäten, unterschiedliche Dauer und Kraft haben. In der letzten Oktoberwoche lernten wir - sechs Frauen aus Mitteleuropa – zusätzlich zum Luna Yoga , das uns nach Viana do Castelo in Portugals Norden geführt hatte, Regen in vielerlei Variationen kennen. Er prasselte, tropfte, stürmte, tobte, floss in Strömen, tröpfelte, paarte sich zum Artikel

Bergbegeisterung

«Beginne zu entdecken», mit diesem verlockenden Slogan begrüsst das Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen/St. Leonhard im Tiroler Pitztal seine Gäste. So entdeckten wir, die Neue Wege Gruppe, die zur Sommerfrische Ende Juni anreiste, Tag für Tag Neues. Jeder Morgen startete mit einer stillen Meditation und wurde sodann mit feinen oder kräftigen Dehnungen, Streckungen, Bewegungsfolgen, Haltungen, zum Artikel

Zauberhafter Zufall

Da dachte ich neulich noch, wie mag es der  Schauspielerin, Luna-Yoga-Lehrerin in Kärnten, ergehen - da radle ich am Mariandl vorbei und gucke in den Gastgarten: da springt  Katharina vom Tisch auf - da speisten wir gemeinsam zu Abend. Sie ging zur Theaterpremiere „Arche Nova“ im Volkstheater. Ich radelte vergnügt heimwärts. Synchronizität macht Spass. zum Artikel

Beruhigendes Baltrum

Baltrum, die kleine ostfriesische, autofreie Insel lockte in den Frühling. Frische Winde stimulierten den Atem, sanfter Wellenschlag der Nordsee beruhigte, der Duft der Heckenrosen stimmte heiter. Sechs Frauen fanden sich für eine köstliche Maiwoche im Naturhotel Baltrum zusammen, um gemeinsam Luna Yoga zu üben. Morgens in der Stille führten Meditationen zur inneren Ruhe. Bewegungsfolgen weckten zum Artikel

Annerose Heist

Annerose Heist 15.11. 1945- 8.3.2022 Annerose Heist, Luna Yoga Lehrerin aus der vierten Ausbildungsgruppe, hat die Erde verlassen. Sie stammte aus Mainz, lebte lange in München, war gütige, begeisterte Grundschullehrerin, tanzte Ballett und freute sich am Luna Yoga. Sie gab Übungen in der Schule weiter, in der Volkshochschule und auch privat. Oft erzählte sie von zum Artikel

Aviva Steiner 1930-2020

Aviva Steiner war eine meiner wichtigsten Lehrerinnen. Anfang der 1980er Jahre lernte ich sie kennen, nachdem ich auf einem der ersten internationalen Frauengesundheitskongresse von ihr gehört hatte. Eine us-amerikanische Feministin, die in einem niederländischen Frauengesundheitszentrum naturheilkundlich arbeitete, hatte über Reuma Cohen, die damals in Paris lebte, von Aviva erfahren und in einem Beitrag von Mens-Yoga zum Artikel

VollmondlöwInnen

Luna Yoga Löwenfamilie: Sitze im Fersensitz, die Knie leicht auseinander, lege die Hände mit gespreizten Fingern auf den Oberschenkeln ab, spüre Deine Kraft, in dem Du Dich in die Länge aufrichtest – weiterhin sitzend: die Wirbelsäule wird lang. Öffne Deinen Mund, strecke die Zunge heraus und hechle, so sanft oder wild, wie Dein Löwenkind es zum Artikel
Luna YogaCookie Consent mit Real Cookie Banner