Aviva Steiner 1930-2020

Aviva Steiner war eine meiner wichtigsten Lehrerinnen. Anfang der 1980er Jahre lernte ich sie kennen, nachdem ich auf einem der ersten internationalen Frauengesundheitskongresse von ihr gehört hatte. Eine us-amerikanische Feministin, die in einem niederländischen Frauengesundheitszentrum naturheilkundlich arbeitete, hatte über Reuma Cohen, die damals in Paris lebte, von Aviva erfahren und in einem Beitrag von Mens-Yoga zum Artikel

VollmondlöwInnen

Luna Yoga Löwenfamilie: Sitze im Fersensitz, die Knie leicht auseinander, lege die Hände mit gespreizten Fingern auf den Oberschenkeln ab, spüre Deine Kraft, in dem Du Dich in die Länge aufrichtest – weiterhin sitzend: die Wirbelsäule wird lang. Öffne Deinen Mund, strecke die Zunge heraus und hechle, so sanft oder wild, wie Dein Löwenkind es zum Artikel

Blaues Land

Tatsächlich erstrahlte das blaue Land an einigen Tagen in jenem ominösen, nebulösen Blau von dem die KünstlerInnen des Blauen Reiters Anfang des vergangenen Jahrhunderts geschwärmt hatten. Grasgrün und Himmelblau Gerade im Herbst ruft das Licht über dem Murnauer Moos mit Blick auf die Ammergauer Alpen ein romantisch bläuliches Schimmern hervor. Wenn zum Artikel

Die Krone

Corona – die Krone Welch bedeutungsvollen Namen hat das gerade viel zitierte Virus. Da setze ich mir selbst die Krone auf und mache eine Übung daraus, die mein Immunsystem stärkt. Foto: ©Sibylle Müller Im Stehen oder Sitzen werden die Hände nach oben über den Kopf gehoben. Die Handflächen zusammenlegen, so dass zum Artikel

Madeira erlebt

15 Madeira Reisende erkunden die Insel: ihre Speisen, ihre Landschaft, ihren Karneval. Jeden Morgen einen Blick auf den Atlantik erhaschen, durch die frische Brise zum «Baumhaus» spazieren und in einem warmen Saal mit Blick durch Baumkronen Bäume nachahmen, die draussen vorbeihuschenden weissen und schwarzen Katzen kopieren, Haltungen von Haustieren am eigenen Leib erspüren, Bewegungen wilder zum Artikel

Kroatien: Bura, Balatura, Bewegung

1 wundervolle Woche 2 x am Tag erlesenes Essen 3 Regentage 4 Stunden Luna Yoga täglich 5 kroatische Kuchen ausprobiert 6 neue Wörter gelernt 7 unterschiedliche Posen im Yoga erkundet 8 km und mehr am Tag die Landschaft erwandert 9 Frauen: unterhaltsame Urlaubstage im Ethnohotel Balatura Aberzählige achtsame Augenblicke, ellenkurze und ellenlange entzückende Erlebnisse, gute, zum Artikel

Portugals Norden

Ein neues Sporthotel in Portugal –14 Frauen aus Österreich und Deutschland waren neugierig und buchten eine Luna Yoga Ferienwoche im Feel Viana im Norden Portugals. Vier Stunden täglich zu üben erquickte und erfreute. Ausflüge brachten Abwechslung in den Tag: zur Universitätsstadt Braga voller Barockkirchen und blau gekachelter Stadtpaläste, nach Porto, um Portwein zu erstehen und zum Artikel

Luna Yoga Gezeiten

Tiefenentspannung: Erholsame Tiden der herbstlichen Luna Yoga Gruppe auf Baltrum: Vor Sonnenaufgang: Zu dem mit 19 Metern höchsten Punkt der Insel laufen und das Heraufkommen der Sonne erwarten. Sonne über dem Horizont: zwei Stunden räkeln und recken, die Glieder strecken und dehnen, immer wieder dem eigenen Atem lauschen, die Beweglichkeit der Wirbelsäule erkunden. Dem aromatischen zum Artikel

Bergluft

Spätsommer in den Bergen – ideal zum Wandern, zum Erholen: Acht Frauen aus verschiedenen Weltengegenden begaben sich auf den Weg in die Tiroler Berge, ins Ötztal, um sich mit Ruhe und Bewegung zu regenerieren. Am Morgen half Strecken und Dehnen, Räkeln und Recken die letzten Reste der Müdigkeit zu vertreiben. Ungewohnte Bewegungsformen und Haltungen aus zum Artikel