Schwarze Hunde

Depressionen sind nicht lustig. Und doch kann es hilfreich sein derlei Zustände mit Humor zu betrachten. Am besten beschäftigt man sich vor depressiven Zeiten mit diesem Büchlein, sodass die köstlichen Tipps wirklich weiterhelfen. Der Autor zeigt mit witzigen Zeichnungen wie FreundInnen und Verwandte einen vom schwarzen Hund gebissenen Menschen unterstützen können.  Der frühere britische Premier zum Artikel

365 Yoga Anregungen

Eine schöne Idee nimmt in diesem Buch Gestalt an: das Autorenteam wandelt mit dem achtfachen Pfad des Yoga in 365 Tagen/Kapiteln beschreibend durch das Jahr. Zitate aus unterschiedlichen Traditionen sind jedem Tag vorangestellt, werden erläutert und mit den Themen von Yama, Niyama, Asana, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Dhyana und Samadhi in Verbindung gebracht. Verbindung ist ja zum Artikel

feminist fight club

Kämpfen, warum immer kämpfen? Wie oft taucht dieses Wort in unserem Sprachgebrauch auf? Inflationär und achtlos wird es benutzt, finde ich. Unser Wortschatz ist  reicher und viele Situationen lassen sich anders beschreiben als mit Kampf. Die Stimmung würde sich ändern, wären wir bereit, nach den passenden Worten zu suchen. Hätte das Buch „Feminist Fight Club“ zum Artikel

Familien

Zart und zäh, zierlich und zentriert das Erscheinungsbild der Autorin bei der Lesung – ähnliches vermittelt der Text. Menschen in ihrer Zartheit und Zärtlichkeit, denen das Leben Zähigkeit und Zuversicht abverlangt. Christina Karrer, Afrika-Korrespondentin des Schweizer Fernsehens, holt ihre demente Mutter zu sich nach Johannesburg in Südafrika. Ihre Mutter, zu der sie als Kind und zum Artikel

Naturheilkunde und Yoga

Die Naturheilkunde hat Einzug gehalten in Wissenschaft, Forschung, Praxis. Der Internist Michalsen untersucht seit Jahren die Wirkungen der heute Mind-Body-Medizin genannten ganzheitlichen Heilmethoden wie Ayurveda, Meditation, Yoga und fasst in diesem Buch die Ergebnisse seiner Forschungen zusammen. Aus einer schon immer mit den Mitteln der Natur heilenden Arztfamilie stammend beschäftigte er sich früh mit den zum Artikel

female pleasure

Weibliche Lust, ja die gibt es, auch wenn alle Religionen der Welt dies verneinen und anscheinend grosse Angst davor haben. Anders lässt sich das Verhüllen, das Beschneiden, das Missachten, das Zerstören wollen unserer Kraft nicht erklären. Die Schweizer Filmemacherin Barbara Miller stellt fünf Frauen aus fünf Kulturen vor, die lustvoll und lockend zu einem neuen zum Artikel

Heilkunst Yoga

  Klug, klar, kompetent beschreiben hier auf ideologiefreie Weise eine Ärztin und ein Arzt aus Berlin die Möglichkeiten mit Yoga heilsam zu wirken. Gewidmet ist das Buch ihrem Lehrer T.K.V. Desikachar, der als Begründer des modernen therapeutischen Yoga gilt. Das Besondere des Buchs ist seine Beschränkung auf das Wesentliche. So kommen die Kernaussagen des Yoga zum Artikel