Naturheilkunde und Yoga

Die Naturheilkunde hat Einzug gehalten in Wissenschaft, Forschung, Praxis. Der Internist Michalsen untersucht seit Jahren die Wirkungen der heute Mind-Body-Medizin genannten ganzheitlichen Heilmethoden wie Ayurveda, Meditation, Yoga und fasst in diesem Buch die Ergebnisse seiner Forschungen zusammen. Aus einer schon immer mit den Mitteln der Natur heilenden Arztfamilie stammend beschäftigte er sich früh mit den zum Artikel

female pleasure

Weibliche Lust, ja die gibt es, auch wenn alle Religionen der Welt dies verneinen und anscheinend grosse Angst davor haben. Anders lässt sich das Verhüllen, das Beschneiden, das Missachten, das Zerstören wollen unserer Kraft nicht erklären. Die Schweizer Filmemacherin Barbara Miller stellt fünf Frauen aus fünf Kulturen vor, die lustvoll und lockend zu einem neuen zum Artikel

Heilkunst Yoga

  Klug, klar, kompetent beschreiben hier auf ideologiefreie Weise eine Ärztin und ein Arzt aus Berlin die Möglichkeiten mit Yoga heilsam zu wirken. Gewidmet ist das Buch ihrem Lehrer T.K.V. Desikachar, der als Begründer des modernen therapeutischen Yoga gilt. Das Besondere des Buchs ist seine Beschränkung auf das Wesentliche. So kommen die Kernaussagen des Yoga zum Artikel

Laemmle live

Eine herzhafte und herzliche Frau. Eine klare und kompetente Therapeutin. Zuhörend und zugewandt. Gleich mal die Turnschuhe ausziehen und in gestopften Socken herumlaufen entspannte nicht nur sie, sondern uns alle, die wir zur energetischen Körperarbeit gekommen waren. Haltungen des Schutzes, Haltungen des Vorwärts Gehens entdeckten wir. Unsere Existenz als Einzeller, dieses Zusammenziehen und sich ausdehnen zum Artikel

Mindfulness

MBSR ist derzeit eine der angesagtesten Meditationsformen. Auch wenn das Kürzel sperrig ist – mindfulness based stress reduction heisst es ausgeschrieben und wird meist als Achtsamkeitsmeditation übersetzt. Vorgestellt werden Übungen, die langsam und mit Bedacht ausgeführt, den Rücken geschmeidig halten und das sitzen angenehmer gestalten sollen. Stehende Posen führen zu einem geerdeten und aufrechten Stehvermögen. zum Artikel

Carrasco: Patanjali

Yama und Niyama – die Regeln für gutes Verhalten aus den Yogasutras Patanjalis hat die Autorin in die heutige Zeit und Sprache übersetzt. Ahimsa, Gewaltlosigkeit fängt auch beim Umgang mit sich selbst an: bin ich mir selbst wohlgesonnen, damit ich es auch gegenüber anderen sein kann? Satya, Wahrhaftigkeit, bringt eine Übung zum Verzeihen näher. Asteya, zum Artikel

Wellness=Wohlbefinden?

Ist Wellness dasselbe wie Wohlbefinden? Wohl kaum.  Wohlbefinden stellt sich ein, wenn ich frohgemut lebe. Mich hinaus wage, von mir auch einmal absehen kann. Wellness  fordert allerlei Anstrengungen, versagt dieses und jenes, verlangt ein ständiges Kreisen um sich selbst, um das eigene Befinden. Wohlbefinden bezieht auch die andern, die Gemeinschaft  mit ein. Wellness ordnet das zum Artikel

Weniger urteilen

Ein ehrliches Buch. Die US-amerikanisch Autorin schildert die Situation nach dem Ergebnis der letzten Wahlen in ihrem Land: urteilen, beurteilen und verurteilen führten zu Zerwürfnissen zwischen vielen Menschen. Auf den Sendern des Landes tummelten sich Experten aller Art mit ihren verschiedenen Meinungen. Auch sie sollte etwas beitragen. Spirituellen Rat geben. Sie betet und lässt sich zum Artikel

Frau Magnusson und die letzten Dinge

„Wenn man seine Dinge in Ordnung bringt und es einem gelingt, ist das äusserst tröstlich und der Gewinn unermesslich.“ Diesen Satz von Leonhard Cohen stellt Frau Magnusson ihrem Buch voran. In der Tat ist ihre Art über das Thema zu schreiben, tröstlich und gewinnbringend. Anders als viele in letzter Zeit erschienene Ratgeber zum Minimalisieren des zum Artikel

5 Dinge, die Krankheit uns lehrt

„Zeit ist ein Geschenk. Ganz egal, wie lange wir leben, sie fliegt uns davon. Die Erkenntnis und Würdigung der Tatsache, dass das Leben vergänglich ist, hilft uns, zu sehen, wie kostbar es ist. Ein Grund mehr, so authentisch, mutig und dankbar zu leben, wie nur irgend möglich.“ (S. 314) Das ist die wichtigste Erkenntnis aus zum Artikel